Kategorien
Filmgespräch Online Regisseur*in

ADISA

Online-Filmseminar mit dem Regisseur und HFF-Absolventen Simon Denda – in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film München – am Montag, 2. Mai 2022 (13.30-15 Uhr)

 © Holger Jungnickel

ADISA (Deutschland, Kenia 2021); empfohlen ab 14 (8. Klasse); 29 Min.; Regie: Simon Denda; Buch: Laura Anweiler; Kamera: Holger Jungnickel; Preise: u.a. Studentenoscar 2021

48. Student Academy Awards: www.oscars.org

Inhalt: Susanne (41) muss als EU-Beauftragte nach Kenia reisen, um eine mögliche Hilfe für ein von Terroristen angegriffenes Dorf nahe der somalischen Grenze abzuwägen. Während die Hinterbliebenen auf eine gleichberechtigte Zusammenarbeit hoffen, sind der Termin und die gemachten Versprechungen für Susanne gewohnte real-politische Routine. Doch dabei erkennt sie zu spät die Auswirkungen ihres Auftretens mit einem gepanzerten Konvoi…

Zur Person: Simon Denda ist in Karlsruhe geboren. Nach mehreren Jahren als Best Boy und Oberbeleuchter in Spielfilm und Werbeproduktionen studierte er Regie an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Seitdem hat er diverse Kurzfilme und Werbespots realisiert.

Simon Dendas Statement zum Film: ADISA wurde in Kenia als ein Kulturen verbindendes Projekt umgesetzt. Es war uns sehr wichtig, dass wir nicht als Europäer in dieses Land kommen und dort einen Film über die lokalen Probleme drehen. Wir wollten mit der dortigen Filmszene arbeiten, uns austauschen und Kritik üben – und zwar an uns selbst. Denn dieser Film betrachtet und hinterfragt kritisch die Entmenschlichung durch die „professionellen“ Strukturen des Westens und stellt zudem die Frage nach dem White Savior Complex und der Anerkennung unserer Vergangenheit. …

Themen: Interkulturelle Beziehungen; Afrika; Europa; Anti-Terror-Politik; wertegesteuerte Außenpolitik; Wertvorstellungen;
Unterrichtsfächer: Ethik, Religion, Deutsch, Geschichte, Politik;
Pädagogische Anknüpfung: Interkulturelle Begegnung; politische Bildung; Globalisierung;

Weiterführende Links:
Website (mit Presseheft zum downloaden): http://neu.simondenda.com
Filmfestival Max Ophüls Preis: https://ffmop.de
Instagram (Making-Of): www.instagram.com
48th Student Academy Awards: www.oscars.org
48th SAA Ceremony (online): www.youtube.com (Simon Denda ab Minute 37:18-39:08)
HFF macht Schule: www.hff-muenchen.de
Kulturelle Bildung München: www.musenkuss-muenchen.de

Kosten: kostenfrei
Anmeldung und weitere Infos zum Streaming des Films und zur Videoschaltung unter: info@treffpunkt-filmkultur.de

Flyer: OFs_ADISA-02.05.2022