Kategorien
Filmgespräch Grading Postproduktion

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13

Kinoworkshop in der ASTOR Film Lounge im ARRI mit ARRI Media (Postproduktion) – am Donnerstag, 16. Dez. 2021 (14.30-17 Uhr)

Filmdaten: JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 (Deutschland 2020), 107 Min., Altersempfehlung: 8 bis 12 Jahre; 3. bis 6. Klasse; Kinder- und Familienfilm, Abenteuerfilm, Literaturverfilmung nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende; Regie: Dennis Gansel; mit: Henning Baum, Solomon Gordon, Leighanne Esperanzate, Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht, Milan Peschel, Rick Kavanian u.a.; Produktion: Rat Pack München; Produzent: Christian Becker; Postproduktion: ARRI Media; Color Grading: Traudl Nicholson / Stefan Andermann; Post Producer: Alexander Klippe; Nominiert für den Deutschen Filmpreis; Preise: Bayerischer Filmpreis 2020; FBW-Prädikat Besonders wertvoll JFJ-Bewertung (5 Sterne): Jugend Filmjury

Inhalt: Lummerland braucht einen Leuchtturm. Um den Scheinriesen Tur Tur für diese Aufgabe zu gewinnen, machen sich Jim Knopf und sein Freund Lukas auf den weiten Weg in die Wüste. Dabei geraten sie in verzwickte und komische Situationen. Zur eigentlichen Herausforderung wird die Entführung der kleinen Lok Molly durch die Piraten von der Wilden 13. Jim und Lukas holen sich Unterstützung in Mandala: Der goldene Drache der Weisheit gibt ihnen mysteriöse Hinweise, wie sie die Piraten besiegen können, der Kaiser von Mandala stellt ein Schiff zur Verfügung. Auch Prinzessin Li Si nimmt an der Mission teil – gegen den ausdrücklichen Wunsch ihres Vaters. Die erste Begegnung mit den Piraten endet mit einer Niederlage. Doch Jim kann sich der Gefangennahme entziehen, die Piraten in ihrer Festung überlisten und seine Freund*innen befreien. So kann er nicht nur die kleine Lokomotive zurückbringen, er findet auch eine überraschende Antwort auf die Frage nach seiner Herkunft.

Themen: Freundschaft, Solidarität, Zusammenhalt, Abenteuer, Herkunft, Heimat, Gerechtigkeit, Mythen und Weissagungen, Bildung, Sprache, Naturphänomene, Filmproduktion und Präsentation, Entstehung künstlicher Filmwelten

Unterrichtsfächer: Deutsch, Sachkunde, NaWi, Kunst, Religion, Lebenskunde/Ethik

ARRI Media /Postproduktion: www.arrimedia.de

Weiterführende Links:
Filmverleih: www.warnerbros.de
Facebook: www.facebook.com/jimknopf.film
Infos zum Film: www.filmportal.de
VFX (Nepomuk): www.trixter.de VFX Scanline (Lummerland): youtu.be
(Die VFX-Welten von JIM KNOPF 1.Teil: vimeo.com)
Making-Of (4 Min.): youtu.be
Making-Of JIM KNOPF 1. Teil (16:35 Min.): youtu.be
Filmausschnitt -> Gurumusch Magnetfelsen: youtu.be
Unterrichtsmaterialien: www.kinofenster.de www.visionkino.de
Interaktives Lernen: https://lernbausteine.visionkino.de
Berufsbild Colorist*in: www.medienwiki.org https://kinematografie.org
Michael Ende (Buchvorlage): https://michaelende.de
Interview mit Michael Ende (1990): youtu.be
Jim Knopf Bücher im Thienemann Verlag: www.thienemann-esslinger.de
(Leseproben: https://michaelende.de www.thienemann-esslinger.de)

Eintrittspreis: 5,50 Euro für Schüler*innen

Anmeldung unter: info@treffpunkt-filmkultur.de

Flyer: KW.JKUDW13-16.12.2021.pdf